Die santésuisse-Gruppe ist die führende Branchenorganisation der Schweizer Krankenversicherer im Bereich der sozialen Krankenversicherung und beschäftigt insgesamt rund 230 Mitarbeitende.

tarifsuisse ag ist die grösste Einkaufsorganisation der Krankenversicherer in der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) und Teil der santésuisse-Gruppe. Sie verhandelt für ihre Kunden Preise und Tarifstrukturen und erbringt im Bereich Leistungsmanagement Dienstleistungen wie das Tarifcontrolling und die Wirtschaftlichkeitsprüfungen.

Der Geschäftsbereich Tarifstrukturen erarbeitet zusammen mit den relevanten Partnern moderne, datenbasierte Tarifstrukturen als Basis für die Abgeltung medizinischer Leistungen.

Diese abwechslungsreiche Stelle an der Schnittstelle zwischen Ökonomie, Gesundheit und Recht kann Ihre neue Herausforderung sein. Für unseren Geschäftsbereich Tarifstrukturen suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung am Standort Solothurn, Zürich oder Bern eine/n

Leiter/in Tarifstrukturen (Mitglied der Geschäftsleitung) 80-100%

Ihre Aufgaben

  • Führen des Gesamtportfolios von Tarifstrukturprojekten und -weiterentwicklungen
  • Identifikation künftiger Tarifprojekte
  • Konsolidierung der Interessen der Versichererkunden der santésuisse-Gruppe im Bereich der stationären und ambulanten Tarifstrukturen und Führung der entsprechenden internen Gremien
  • Vertreten der entsprechenden Interessen in den nationalen Partnerorganisationen (z.B. SwissDRG AG, OAAT AG) bzw. Vorbereitung der Geschäfte für übergeordnete Gremien
  • Kontaktpflege zu den relevanten (Tarif-)partnern und Behörden
  • Führen und Weiterentwickeln eines Teams von hochspezialisierten Tarifexperten
  • Vorwärtstrieben übergreifender Projekte im Bereich Datengrundlagen und Datenanalyse
  • Koordination mit den anderen Bereichen von tarifsuisse ag (Preisfindung, Wirtschaftlichkeitsprüfungen)
  • Unterstützung der Bereiche Public Affairs und Kommunikation
  • Einsitznahme in die Geschäftsleitung und aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der strategischen und operativen Weiterentwicklung von tarifsuisse ag

  Ihr Anforderungsprofil

  • Hochschulabschluss in einem Gesundheitsberuf mit betriebswirtschaftlicher/statistischer Weiterbildung oder Hochschulabschluss in Ökonomie / Sozialwissenschaft
  • Deutsch oder Französisch als Muttersprache, gute Kenntnisse der anderen Sprache
  • Hohe Affinität zu Themenstellung im Bereich Datenanalysen
  • Wissen und Erfahrung im Gesundheitswesen, insbesondere im tarifarischen Bereich
  • Analytisches Denken und Flair für Zahlen
  • Eigeninitiative; Selbständiges Arbeiten; Teamfähigkeit; Interdisziplinarität
  • Erfahrung in der Multiprojektführung
  • Verhandlungserfahrung in einem anspruchsvollen politischen Umfeld
  • Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Führungserfahrung von Vorteil

Aufgrund der Geschlechterverteilung wird bei vergleichbarer Qualifikation die weibliche Kandidatur bevorzugt.

Wenn Sie nicht alle aufgeführten Elemente des gesuchten Profils abdecken und dennoch der Meinung sind, ein rundes Paket an Kompetenzen und Potential mitbringen: Überzeugen Sie uns!

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem gesundheitspolitisch bedeutenden Bereich. Neben fortschrittlichen Anstellungsbedingungen mit Weiterbildungsmöglichkeiten erwartet Sie ein dynamisches Umfeld, eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne Infrastruktur an zentraler Lage in Zürich, Bern oder Solothurn.

Der Kontakt
Interessiert? Wir freuen uns über die Zustellung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Hier bewerben

tarifsuisse ag, c/o santésuisse, Manfred Schwander, Leiter HR, Römerstrasse 20, 4502 Solothurn

KONTAKTIEREN SIE UNS!