Die santésuisse-Gruppe ist die führende Branchenorganisation der Schweizer Krankenversicherer im Bereich der sozialen Krankenversicherung und beschäftigt insgesamt rund 230 Mitarbeitende. 

tarifsuisse ag ist die grösste Einkaufsorganisation der Krankenversicherer in der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP) und Teil der santésuisse-Gruppe. Sie verhandelt für ihre Kunden Preise und Tarifstrukturen und erbringt im Bereich Leistungsmanagement Dienstleistungen wie das Tarifcontrolling und die Wirtschaftlichkeitsprüfungen. 

Diese abwechslungsreiche Stelle an der Schnittstelle zwischen Gesundheit und Ökonomie kann Ihre neue Herausforderung sein. Für unseren Geschäftsbereich Leistungseinkauf suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung am Standort Zürich einen 

Ökonomen oder Juristen als Experte stationäre Tarife 80-100% (m/w)

Sie arbeiten gerne im Team und möchten mit Ihrem Verantwortungsbewusstsein und Ihren schlüssigen Argumentationen unser achtköpfiges Fachteam verstärken? Dann sind Sie bei uns richtig.

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung von datenbasierten Verhandlungsstrategien für stationäre Tarife
  • Verfassen von Strategiepapieren für die interne und externe Kommunikation
  • Gründliche Datenanalysen zwecks Erstellens aussagekräftiger statistischer Auswertungen und Reportings
  • Durchführen von Benchmarkings und Erarbeitung von Preis- und Mengensteuerungsmodellen
  • Unterstützen der Verhandlungen mit schlüssigen Argumentationslinien
  • Analysieren und interpretieren von relevanten Entwicklungen des Marktes und der Rahmenbedingungen (z.B. Tarifstruktur, Rechtsprechung)
  • Mitarbeit beim Verfassen von Stellungnahmen im Rahmen kantonaler Festsetzungsverfahren sowie Beschwerdeverfahren vor Bundesverwaltungsgericht

Ihr Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene höhere Ausbildung (FH/Uni) in Ökonomie oder Recht
  • Vertiefte Kenntnisse in Finanz- und Betriebsbuchhaltung sowie Statistik
  • Einige Jahre Berufserfahrung im Gesundheitswesen in einer vergleichbaren Position
  • Erfahrung in stationären Themen (DRG Fallpauschale bzw. Tagespauschalen gemäss TARPSY und ST Reha, Rekole) gemäss Krankenversicherungsgesetz
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Ausgeprägtes Flair für Zahlen sowie sehr gute Excel-Anwenderkenntnisse
  • Datenbasiertes Handeln unter Berücksichtigung ökonomischer und juristischer Aspekte
  • Hohe Dienstleistungsorientierung und Flexibilität
  • Kommunikative, initiative und kooperative Persönlichkeit
  • Selbständige sowie ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Stilsicheres Deutsch in Wort und Schrift und zusätzlich gute Französischkenntnisse von Vorteil

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem gesundheitspolitisch bedeutenden Bereich. Neben fortschrittlichen Anstellungsbedingungen mit Weiterbildungsmöglichkeiten erwartet Sie ein dynamisches Umfeld, eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne Infrastruktur. 

Der Kontakt
Interessiert? Wir freuen uns über die Zustellung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen an: 

Hier bewerben

Für fachliche Fragestellungen wenden Sie sich bitte direkt an Frau Annette Messer, Leiterin Fachbereich Leistungseinkauf, E-Mail annette.messer@tarifsuisse.ch

tarifsuisse ag, c/o santésuisse, Martin Mütschard, HR-Spezialist, Römerstrasse 20, 4502 Solothurn 

KONTAKTIEREN SIE UNS!